Standardgewehr Mod.98 HomeKontaktSitemap
 
 
 
 
 

Diese Sportwaffe ist keine Ordonanzwaffe. Das heisst, dass diese Waffe nicht von Seiten der Armee konzipiert worden ist und nie innerhalb der Armee eingesetzt wird. Das Standardgewehr ist seit 1996 im schweizer Schiesswesen zugelassen. Verschiedene Modelle sind im Angebot. SIG, Tanner, Cooper, Steyr, Blaser und Bleiker Sportwaffen . Das Standardgewehr wiegt bis 5,5kg und verschiesst hauptsächlich die GP 11 Patrone. Es sind auch Produkte mit Kaliber GP 90 auf dem Markt, welche einen geringeren Rückschlag aufweisen sollen.

Im folgenden wird das Standardgewehr Mod.98 von Tanner Sportwaffen genauer beschrieben.

 Inhaltsverzeichnis

Lauf

  • Aus Chrom-Molybdän-Stahl, mehrmals entspannt.
  • Kal. 7,5 mm: Lauflänge 650 mm.
  • Kal. 6 mm: Lauflänge 720 mm (mit Verlängerung).

nach oben

System

Seitliche, lange Prismaschiene für TANNER-Diopter. Zylinderverschluss aus vollem Chromnickelstahl, gefräst mit 2 starken Warzen, einsatzgehärtet und geschliffen. Verriegelung im Hülsenkopf genau zentriert mit dem Lauf. Sehr schnelle Zündung. Schlagbolzen-Sicherung. (Es kann nur in komplett verriegeltem Zustand geschossen werden.) Bequeme rechtsliegende Sicherung blockiert Zündbolzen. Laden-Entladen in gesichertem Zustand.

nach oben

Abzug

Abzug in Längsrichtung verstellbar. Vorzugsstärke kombiniert mit Druckpunkt gewährleistet eine Einstellung von 400 bis 2000 g. Auch für freies Matchschiessen verwendbar. ISSF-Norm 1500 g.
NEU: Der Abzug des Standardgewehres wurde durch eine innovative Idee verbessert. Neu werden die Abzüge mit einer Übersetzungsrolle versehen. Diese bietet den Vorteil, dass die Reibungskräfte, die beim Betätigen des Abzuges entstehen, vom Schützen praktisch nicht mehr wahrgenommen werden. Das Einsetzen dieser Rolle ist in der Waffentechnik einzigartig. Dies fördert die Einstellungsmöglichkeit und der Abzug wirkt bei einem harten Vorzugsgewicht immer noch dynamisch. Auch die älteren Abzüge ab Mod. 85 können innerhalb einer halben Stunde problemlos umgerüstet werden.

nach oben

Visierung

Mikrometer-Diopter TANNER mit Höhen- und Seiten-Feineinstellung. Geschliffene Führungen. Linksversetzt. Distanz. Schraubenspiel wird durch Gegenfedern ausgeglichen. Diopterblende progressiv drehbar für Lochgrösse 0,6 - 3,0 mm.
Kal. 7,5 mm: Eine Korrekturraste ca. 11 mm bei 300 m
Kal. 6 mm: Eine Korrekturraste ca. 13 mm bei 300 m

nach oben

Schaft

Gelagertes, luftgetrocknetes Nussbaumholz. Schaft mit Pistolengriff und verstellbarer Backe nach ISSF-Normen. Vorderschaft mit Leichtmetallschiene, verstellbarer Riemenhalter.
SPEZIELL: Schaft Mod. 206 auf alle bisherigen Modelle kompatibel.

nach oben

Zubehör

Diopter-Iris mit 5-Farbenfilter, Polarisationsrohr, Ringkorn-Iris mit Fadenkreuz, verstellbar von 2,8 bis 4,8 mm, Handstop, Zwischenplatten für Schaftverlängerung und Backenhöhe. Jede Waffe mit 2 Überdruckpatronen geprüft. Ein Präzisions-Testschussbild bei 300 m Distanz wird mitgeliefert.

nach oben

Diverses

Magazin:
Einsteckmagazin für 10 Patronen. Solider Magazinhalter

Gewicht:
5,5 kg (max. nach ISSF)

Spezial:
Linksauführung.

Einzelschuss-Ausführung:
Ohne Magazin. Verschlusskopf mit 2-Warzen-Verriegelung.

nach oben

Weblinks

nach oben

 

  Schützenverein Volketswil, 8604 VolketswilAdministration web by zynex